Medien

Wir sind — jetzt doch lieber nicht mehr — Papst!

19. April 2010 | Fünf Jahre nach der legen­dä­ren “Bild”-Schlagzeile ist eine Neu­auf­lage schon fast überfällig.

Der Auf­ma­cher galt bis vor eini­gen Mona­ten als eine der pfif­figs­ten Ideen in der jün­ge­ren Zei­tungs­ge­schichte. Am 20. April 2005, dem Tag nach der Wahl von Joseph Kar­di­nal Ratz­in­ger zum ers­ten deut­schen Papst nach 482 Jah­ren, war das Zen­tral­or­gan vie­ler Deut­scher mit der über­di­men­sio­na­len Schlag­zeile “Wir sind Papst!” erschie­nen. Inzwi­schen stockt vie­len (nicht nur) Deut­schen der Atem, wenn sie den Namen Bene­dikt XVI. hören oder lesen.

Top